|
STATWORX Kontakt
+49-(0)69-6783-0675-1
info@statworx.de

Stata Auswertung

Stata-Auswertung

Stata ist eine mächtige Statistik-Software, die sowohl Einsteigern über die grafische Benutzeroberfläche als auch Statistik-Experten alle nötigen statistischen Verfahren an die Hand gibt um auch komplexeste statistische Analysen durchzuführen. Die Verbreitung der Software in den letzten Jahren hat stark zugenommen, insbesonder im akademischen Bereich.

STATWORX unterstützt Sie bei der Prüfung und Plausibilisierung, der fachgerechten Auswertung und Interpretation sowie der korrekten und ansprechenden Darstellung Ihrer Daten mit Stata. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Allgemeine Informationen zu Stata

Übersicht

Stata ist eine Statistiksoftware der Stata Corp., welche in der aktuellen Version 12.1 für Windows, Mac OSX, Linux sowie Unix oder Oracle Solaris verfügbar ist. Stata ist insbesondere unter versierten Anwendern beliebt, da es schnell und zuverlässig arbeitet und ein breites Methodenspektrum, auch im Bereich fortgeschrittener statistischer Verfahren, bietet.

Funktionen und Algorithmen

Die analytischen Möglichkeiten im Rahmen statistischer Auswertungen sind vielfältig und reichen von einfachen Zusammenfassungen, Tabellen und Tests (u.a. Mittelwertvergleich, Hypothesentest) über lineare Modelle (Regression, ANOVA, MANOVA, Paneldatenanalyse), Zeitreihenanalyse (ARIMA, Prais-Winsten, usw.), allgemeine lineare Modelle bis hin zu speziellen Methoden der Umfragedatenanalyse, Strukturgleichungsmodellen (SEM), ARFIMA-Modellen, Verkettete Gleichungen (MI) und Gemischte Modellen aus Survey-Daten. Stata importiert neben ASCII Daten auch ODBC oder XML Daten und exportiert vorhandene Datendateien in eine Vielzahl anderer Formate. Zudem ist es einfach zu programmieren, so dass Entwickler und Nutzer neue Features hinzufügen können, die auf spezielle Anforderungen von Anwender eingehen können.

Kosten und Lizenzen

Stata überzeugt mit seinem benutzerfreundlichen Lizenz-Modell sowie der freien Verfügbarkeit von eigenständig programmierten Zusatzfunktionen, die im Stata Journal zunächst überprüft und dann veröffentlicht werden. So stellt es eines der Programme mit den umfangreichsten analytischen Verfahren sowie einem überzeugendem Grafik-Repertoire dar.

Fazit

Stata ist neben der menügeführten Benutzeroberfläche ebenso Syntax orientiert und bietet hier vor allem für fortgeschrittene Nutzer mit tiefergehenden Anforderungen Lösungen an. Der Wechsel von anderen Anwendungen (z.B. SPSS) zu Stata ist nicht selten mit einem gewissen Aufwand verbunden, den es abzuwiegen gilt. Die Lernkurve ist jedoch recht steil, sodass nach kurzer Zeit sinnvoll und vor allem deutlich effizienter und kostengünstiger mit Stata gearbeitet werden kann, als mit anderer Statistik-Software

Leistungen: Stata Auswertung

Deskriptive Statistik mit Stata

  • Mittelwert, Median, Standardabweichung usw.
  • Häufigkeitstabellen sowie eine Vielzahl weiterer leistungsstarker Tabellen-Tools
  • univariate Statistiken
  • graphische Visualisierungen wie z.B. Boxplots, Streudiagramme… mit einer hohen individuellen Anpassbarkeit
  • u.v.m.

Bivariate Statistik mit Stata

  • Mittelwert- und Mediantests, sowohl parametrisch als auch nicht-parametrisch (T-Tests, U-Test usw.)
  • Korrelationsanalysen (Pearson, Spearman, polychorisch, tetrachorisch, partiell usw.)
  • Kontingenz- und Kreuztabellen (Chi2, Fisher usw.)
  • u.v.m.

Multivariate Statistik mit Stata

  • Varianzanalysen und Allgemeine Lineare Modelle (einfaktoriel, mehrfaktoriell, repeated measures usw.)
  • Regressionsmodelle (linear, Logit, Probit, log-linear, generalisiert, nicht-linear usw.)
  • Multilevel Modelle (hierarchische Modelle, gemischte Modelle)
  • Regressionsmodelle für Panel-, Längs- und Querschnittsanalysen (Random- und Fixed Effects Modelle)
  • Survival-Modelle (Kaplan-Maier, Cox, Weibull usw.)
  • Hauptkomponenten- und Faktorenanalysen (exploratorisch, konfirmatorisch)
  • weitere multivariate Auswertungen (Clusteranalyse, Diskriminanzanalyse, MDS usw.)
  • u.v.m.

Spezielle statistische Verfahren mit Stata

  • Strukturgleichungsmodellierung (direkt lizenziert ohne weitere Zusatzkosten)
  • Zeitreihen-Analysen und Ökonometrie (ARIMA, ARCH/GARCH usw.)
  • epidemiologische Analyseverfahren
  • spezielle Survey-Daten Auswertungsverfahren
  • State-Space Modelle
  • Verfahren zur Qualitätskontrolle
  • u.v.m.

Konditionen, Kontakt und weitere Informationen

  • Informieren Sie sich zu Ablauf und Konditionen einer Statistik-Auswertung mit Stata
  • Sie erreichen uns telefonisch unter +49-(0)69-6783-0675-1
  • Sie erreichen uns per E-Mail unter info@statworx.de
  • Nutzen Sie unser Kontaktformular um eine schriftliche Anfrage zu stellen
  • Informieren Sie sich in unseren FAQ
Sie haben Fragen zu Ihrer Stata-Auswertung oder möchten ein konkretes Projekt besprechen? Sie erreichen unsere Statistik-Berater unter der Nummer +49-(0)69-6783-0675-1 oder per E-Mail unter info@statworx.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

STATWORX Statistik-Service Registrierung


Registrieren Sie sich bei STATWORX und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand in Sachen Statistik.

STATWORX Statistik-ServiceLogin